Logo ViaStoria (Druckversion)

strassendaten.ch

Anmelden

Kommentare zu den Variablen

E.1.8.1 Kursname

Kursname
Festgehalten wurden lediglich der Ausgangs- und Zielort gemäss Fahrplannotation ohne Zwischenstationen. Bemerkungen zu einzelnen Kursen: 3021 Menznau–Menzberg: Die Anzahl Plätze und Pferde sowie der Fahrpreis beziehen sich auf die Sommersaison (1. Juni bis 30. September). In den übrigen Monaten wurde der Kurs mit einem 3-plätzigen Wagen und nur einem Pferd bei einem Fahrpreis von 140 Rappen geführt. 3025 Schüpfheim–Flühli: Der Fahrpreis 1910 bezieht sich auf die Sommersaison (1. Juni bis 30. September). In den übrigen Monaten lag die Taxe bei 100 Rappen. Im Jahr 1900 gab es diese Preisdifferenzierung noch nicht. 3036 Schwyz–Brunnen: Im Jahr 1900 ist in den Zahlen die damalige Verlängerung Schwyz–Seewen mit berücksichtigt. Die Angaben sind mit denjenigen von 1910 daher nicht direkt vergleichbar. 3044/3045 Olten–Lostorf Bad/Dorf: Im Jahr 1900 wurde diese Linie vom Juni bis September als Sommerkurs bis nach Bad und die restlichen Monate nur bis ins Dorf geführt. Der Kurs erscheint deshalb in der Liste doppelt. Um die Zahlen für das ganze Jahr 1900 zu erhalten, sind die betreffenden Variablen (Reisende, Einnahmen, Kosten) zu addieren. Bis 1910 wurde die Verlängerung nach Bad aufgehoben. Für die Verbindung Olten–Lostorf Bad sind folglich 1910 keine Daten verfügbar. 3057 Wohlen–Meisterschwanden: Beim 1910 eingesetzten Fahrzeug handelte es sich um einen «Omnibus» (12 Plätze, 3 Pferde).